Nyckelharpa - Fortgeschrittene

Kurssprache: Englisch

Markus Svensson unterrichtet eine Mischung von Stücken aus West-Schweden, Uppland und Gotland und wird anhand diesen weiterführende Aspekte des Nyckelharpaspiels beleuchten.

Dieser Kurs richtet sich an Nyckelharpaspieler/innen auf mittlerem bzw. fortgeschrittenem Spielniveau, die bereits mehrjährige Spielerfahrung haben und auch schwierigere Stücke nach Gehör erlernen können.

<<< Zurück zur Kursübersicht

Dozent: Markus Svensson (SE)

Markus Svensson
Photo: Tove Sjögren

Markus Svensson wurde in Frändefors in Süd-Dalsland, Schweden, geboren und ist dort aufgewachsen. Mit 8 Jahren begann er Geige zu spielen, aber sein Interesse an der Musik nahm erst dann wirklich Fahrt auf, als er als Zwölfjähriger die Nyckelharpa entdeckte. Markus lebt seit vielen Jahren auf der schwedischen Insel Gotland und arbeitet als Lehrer für Folk-Musik an Gotlands Folkhögskola und als Musiker in verschiedenen Formationen.

Markus spielt sowohl kromatische Nyckelharpa, als auch auch Kontrabas- und Silverbasharpa, und sein Repertoire kommt hauptsächlich aus West-Schweden, Gotland und Uppland. Ihm wurde 1992 der Titel "Riksspelman" verliehen und 1998 wurde er Weltmeister auf der kromatischen Nyckelharpa. Von 1994 bis 2000 studierte Markus an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm, wo er als erster Student den Studiengang Diplom Folkmusik abgeschlossen hat. Seit Anfang 2018 ist er außerdem Mitglied der Zornjury.

<<< Zurück zur Dozentenübersicht